Hering und die Fluse

Parallel vienna

Galerie Lisi Hämmerle / Gallery Statement
Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf: Hering und die Fluse, 2021

www.galerie-lisihaemmerle.at, galerie-lisihaemmerle@a1.net

Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf thematisieren das Wechselverhältnis zwischen Körper und Kleidung aus einer queeren Perspektive. Die Fotoserie und Rauminstallation ist im Rahmen eines Stipendienaufenthaltes in der Nida Art Colony (Litauen) im Sommer 2021 entstanden, Donna Haraways Ansatz des „making kin“ folgend, konzipieren sie menschliche Körper, Pflanzen, Tiere und Hügel als „Körper“ und erproben, inwiefern die wechselseitige Bezugnahme aller Arten hilfreich sein kann, um Geschlechterbilder zu queeren.

Stipendienaufenthalt in der Nida art Colony (Litauen, vilnius university)

The residency programme at Nida Art Colony of Vilnius Academy of Arts (NAC) grants selected artists the opportunity to live and work in Nida, Lithuania for a period between two and six months. NAC is located in a remote UNESCO World Heritage Site, surrounded by the unique landscape of the Curonian spit: forest, sand dunes, a freshwater lagoon, and the sea. NAC is a subdivision of Vilnius Academy of Arts and in addition to the international artist-in-residency programme, it organises educational projects and exhibitions. https://nidacolony.lt/en/residence

%d Bloggern gefällt das: