Present / Upcoming

24.10-24.11.2022: Ausstellung “Sofa-Stoff” 
von Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf

Ausstellungseröffnung mit Künstlerinnengespräch: Sonntag, 23. Oktober 2022, 16:00 – 18:00 Uhr
Laufzeit der Ausstellung: 24. Oktober bis 24. November
Ort: Detmeroder Markt 11, 38444 Wolfsburg 

Begleitprogramm
Gastvortrag Dr. Christiane Keim, Berlin/Bremen, Charlotte Perriand auf der Corbusier-Liege. Die Neue Frau als Bildzeichen und die Designerin als Protagonistin moderner Wohngestaltung, 20.11.22 14:00 Uhr

Das Ausstellungsprojekt “Sofa-Stoff” des Wiener Künstlerinnenduos Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf beschäftigt sich mit Darstellungskonventionen des Wohnens. Zu Wohnen bedeutet immer auch, sich zur Schau zu stellen. Bei der Durchsicht historischer Malerei und Grafik fällt auf, dass Mußestunden auf bequemen Polstermöbeln fast ausschließlich weibliche Figuren genießen. Dies gilt insbesondere für die Zeit der Klassischen Moderne. Die beiden Künstlerinnen arbeiten mit den Motiven „Frau“, „Sofa“ und „Textil“. Dabei eignen sie sich die historischen Darstellungskonventionen an und formulieren sie um, indem sie sie vervielfältigen und verunklären. Ihre Arbeiten verweisen nicht nur auf die tradierten geschlechtlichen Prägungen von Räumen, sondern sie eröffnen auch neue, zeitgemäße Zugänge zu Werken der Klassischen Moderne, wie sie sich auch in der Sammlung der Kunststiftung Dr. Hans-Joachim und Elisabeth Bönsch finden. 

Die installative Ausstellung ermöglicht es aber nicht nur einen neuen Blick auf Werke der Klassischen Moderne zu werfen und sich ihrer geschlechtlichen Strukturiertheit bewusst zu werden, sondern sie fordert uns auch dazu heraus, Bezüge zu unseren aktuellen Wohnerfahrungen herzustellen. In der Zeit der Coronapandemie veränderte sich durch Ausgangssperren, Homeoffice sowie Kurzarbeit die Bedeutung und die Nutzung von Wohnraum und in Mehrpersonenhaushalten mussten die Zuordnungen von Räumen zu Haushaltsmitgliedern neu ausgehandelt werden.

Wir danken dem Lüneburgischen Landschaftsverband und der Stadt Wolfsburg für ihre Unterstützung.

Buchpräsentation
„Über das Wohnen im Bilde sein“

Romana Hagyo, Silke Maier-Gamauf und Verena Konrad im Gespräch
04.11.2022, 19.00
Künstlerhaus Palais Thurn und Taxis
6900 Bregenz, Gallusstrasse 10a

Eine Kooperationsveranstaltung des Künstlerhaus Bregenz und des vai Vorarlberger Architektur Instituts

Romana Hagyo und Silke Maier-Gamauf arbeiten seit 2014 in gemeinsamer Autorinnenschaft an künstlerischen Projekten, die das Verhältnis von Raum und Geschlecht untersuchen, https://hagyo-maiergamauf.org/. Ausstellungen 2021/22 (Auswahl): Hering und die Fluse: Soloshow der Galerie Lisi Hämmerle bei der Parallel Vienna 2021, und in der Galerie Lisi Hämmerle Bregenz 2022, Ankäufe des Landes Vorarlberg, Galerie AllerArt, Bludenz.

Verena Konrad ist Kunsthistorikerin und leitet das Vorarlberger Architektur Institut

Romana Hagyo in künstlerischer Zusammenarbeit mit Silke Maier-Gamauf:
Über das Wohnen im Bilde sein. Passagen Verlag 2020, https://www.passagen.at/gesamtverzeichnis/architektur/ueber-das-wohnen-im-bilde-sein/

%d Bloggern gefällt das: